Bezirk
de

Gottesdienste vom 17. und 24.1.

Aufgrund prekärer Schneeverhältnisse fällt der Gottesdienst vom 17. Januar aus!

 

Am darauffolgenden Sonntag vom 24.1. findet ein ökumenischer Gottesdienst in der ref. Kirche Oerlikon statt:

Für das neue Jahr 2021 hat die Gemeinschaft Grandchamp im Kanton Neuenburg den Text für die Gebetswoche für die Einheit der Christen gewählt: «Bleibet in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht tragen.» Johannes 15,39. In seinen Abschiedsreden hat sich Jesus mit diesen Worten an seine Jünger gewandt. Sie waren zusammen auf dem Weg nach dem Garten Gethsemane. Wir gehen den Fragen nach, was das Bleiben in Gottes Liebe bedeutet und wie daraus Frucht entstehen kann.

 

Pfarrteam Oekumene Oerlikon: Manfred Kulla, Dominik Schuler, Frank Bangerter, Alfred Inniger und Elsbeth Kaiser.
Musik: Christian Gautschi, Orgel und Caroline Werba-Spicher, Querflöte

01.11.2020: Leider müssen wir uns wieder mehr einschränken. Die Gottesdienste finden aber statt, so lange es die Situation erlaubt.
Andere Gemeinde-Anlässe werden verschoben oder finden per Zoom statt.
Aktivitäten während Corona.

Willkommen an Bord!

Nein, Sie sind natürlich nicht automatisch bei uns an Bord, wenn Sie sich hier erst einmal informieren möchten.

Aber Sie dürfen wissen, dass Sie willkommen sind. Willkommen auf dem Schiff des Lebens, durch Hochs und Tiefs gemeinsam unterwegs.

Wir hoffen, dass Sie zunächst einmal entdecken werden, dass wir ganz normale Menschen sind. So, wie Sie, wie Ihr Nachbar, Ihre Verwandten oder wer auch immer. Das ist wichtig und gut, wenn wir in Einigem verschieden sind, in manchem ähnlich. Wir lieben die Vielfalt und suchen ein bisschen Einheit.

...glauben

Als Gemeinde im Zürich Nord glauben wir daran, dass Gott die Erde liebevoll geschaffen hat. Nicht alles erscheint uns immer perfekt gelungen, aber er wird sich wohl etwas dabei gedacht haben. Wir glauben, dass wir miteinander an den herausfordernden Fragen des Lebens wachsen können. In der Gemeinschaft versuchen wir, Dinge zu verstehen, die wir mehr und und mehr nachvollziehen können, andererseits zusammen aushalten, worauf es keine einfachen Antworten gibt.

Wir glauben, dass der Glaube an Gott für jeden Menschen gut ist.

...leben

Als unterschiedliche Menschen versuchen wir das Leben miteinander zu gestalten und zu teilen. Das ist oft gar nicht so einfach und manchmal möchte man ja auch nicht alles teilen. Es ist eine Herausforderung, diese Spannung auszuhalten. Oft merken wir auch, wenn wir unsere Gedanken teilen, dass es andere gibt, die ähnliche Gedanken hatten oder haben. Leben bedeutet Herausforderung. Dieser Herausforderung wollen wir uns gemeinsam stellen.

Als Methodisten in der Schweiz leben wir eine Mission: Menschen in die Nachfolge Christi führen, damit die Welt verändert werde. Weil es für das Leben gut ist.

...lieben

Wir lieben es, miteinander Zeit zu verbringen (nicht ständig, aber regelmässig), uns über Gott und die Welt auszutauschen, miteinander unterwegs zu sein, einander zu unterstützen. Manchmal gelingt es uns schlecht, zu lieben, aber wir lieben es dann umso mehr, wenn Versöhnung möglich wird.

Im Wesentlichen Einheit, darüber hinaus Vielfalt, über allem die Liebe.

…ein kleiner Gedankenanstoss.

Ein Gespräch gewünscht?

Gerne können wir miteinander ins Gespräch kommen!